Von Lauftreff zu Lauftreff durch das Harlingerland



Mit sechs Etappen geht es in die neunte Auflage des Harlinger-Loops

Harlingerland/RHÖ – Die Lauftreffs aus dem Harlingerland haben sich wieder vorbereitet, für einen gemeinsamen Lauf durch die typische Landschaft von Wallheckenlandschaft, Marsch, Geest und bis zum Meer zu laufen. In der mittlerweilen neunten Auflage können die Läufer aus dem Harlingerland wieder durch die Natur ihrer Heimat laufen. Jeder Lauftreff bietet dabei wieder eine schöne Strecke an.Los geht es am 01. August mit dem TuS Holtriem von Westerholt nach Ochtersum. Am 08. August lädt dann der SV Ochtersum auf die Strecke bis nach Neugaude zur Mehrzweckhalle ein, dort werden die Läufer wieder von den Landfrauen begrüßt und verköstigt werden. Der LT Schafhauser Wald begleitet den Läufertross dann am 15. August vom Schafhauser Wald aus bis nach Dunum in den Hayungshof weiter. Von Dunum aus geht es danach am 22. August weiter bis nach Wittmund in den Wald zum Naturschutzhof des Lauftreff MTV Wittmund. Dieses Jahr lädt dann erstmals am 29. August die Laufgruppe der Werkstätten für behinderte Menschen in Burhafe (WfbM), die Laufbegeisterten auf die Strecke vom Naturschutzhof bis auf das Gelände der WfbM in Burhafe ein. Am 05. September läuft dann der Lauftreff des TSV Jahn Carolinensiel auf der letzten Etappe mit den Läufern von Altfunnixsiel nach Carolinensiel-Harlesiel bis an den Strand. Im Vordergrund steht auch dieses Jahr wieder das gemeinsame, lockere und gesellige Laufen in der Gemeinschaft, ohne Platzierung oder Zeitmessung. Eingeladen sind alle begeisterten Läuferinnen und Läufer aller Alters- und Leistungsklassen, eine Vereinszugehörigkeit ist dabei ebenfalls nicht notwendig. Mitlaufen kann jeder auf den beliebigen Etappen, ohne vorherige Anmeldung. Es werden wieder Laufstrecken von Fünf bis Zehn Kilometer angeboten. Im Anschluss der jeweiligen Etappenläufe ist wieder ein gemütliches Beisammensein, zum geselligen Austausch geplant. Alle Laufstrecken von Westerholt bis an das Meer nach Harlesiel führen zum größten Teil über sehr ruhige Wald-, Wander- und Wirtschaftswege. Die Starts erfolgen jeweils um 19 Uhr, eine halbe Stunde vorher können Fahrgemeinschaften vom entsprechenden Zielpunkt zum jeweiligen Start gebildet werden.